Budoka Höntrop e.V.

Wir sind der Budoka Höntrop e.V.
Gemäß unserem Motto "Judo für Jeden" bieten wir in WattenscheidWeitmar und Höntrop (Preins Feld, Kirchschule) Judo für Jung und Alt an.

Jeder kann völlig unverbindlich und kostenlos zu einem Probetraining zu uns kommen. Dazu einfach mit Sportzeug an einem unserer Trainingszeiten teilnehmen.

Letzte Trainingseinheiten 2016

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Montag
12.12.2016 Training in der Halle der MCS (Weitmar) und Kirchschule Höntrop

Dienstag
20.12.2016 Training in Preins Feld (Vereinsräumlichkeiten)

Mittwoch
14.12.2016 Training in der Halle am Bußmanns Weg (Wattenscheid) und in Preins Feld (Vereinsräumlichkeiten)

Donnerstag
08.12.2016 Training in der Halle der Kirchschule Höntrop und Preins Feld (Vereinsräumlichkeiten) – Nur 1. und 2. Gruppe, 3. Gruppe entfällt, JHV

Freitag
16.12.2016 Training in der Halle der MSC (Weitmar)

Prüfungstermine

15.12.2015 Gürtelprüfung in Kirchschule-(Der zuständige Trainer muss die Zustimmung zur Prüfung geben und händigt dann die Einladung aus)

19.12.2015 Gürtelprüfung in Kirchschule-(Der zuständige Trainer muss die Zustimmung zur Prüfung geben und händigt dann die Einladung aus)

Trainingsbeginn 2017

Das Training startet am 09.01.2017 an allen Trainingsorten

KET U11 und U14

Geschrieben von Eva am . Veröffentlicht in News

Zum Jahresabschluss gab es nochmal ein Turnier der besonderen Art beim DSC Wanne Eickel. Statt in den üblich Altersklassen U12 und U15, waren die Kinder in U11 und U14 unterteilt. So konnte der letzte Jahrgang der U9 und der U12 schonmal die "Luft der Älteren" schnuppern und die Mitkämpfenden des nächsten Jahres betrachten. Eine weitere Besonderheit war das Kämpfen in gewichtsnahen Pools. Dieses bot zum einen die Möglichkeit für jeden dreimal zu kämpfen und auch über den Tellerrand der eingefahrenen Gewichtsklassen herauszublicken, bei denen man in jedem Turnier auf die gleichen Judoka trifft. Bei dieser tollen Turnierform waren natürlich auch wir am Start - mit insgesamt acht TeinehmerInnen. Samuel P. (-33,2kg) Kämpfte einen seiner ersten Kämpfe und zeigte trotz dreier Niederlagen eine starke Leistung. Christopher (-32,2kg) - ebenfalls ein Neuling im Wettkampf - verlor seine ersten beiden Kämpfe wir Samuel P. zuvor. Die letzte Begegnung wurde auf aufgrund von "Nichtantreten" des Gegners für ihn gewertet. Finn (-38,2kg) erkämpfte sich, trotz deutlich schwererer Gegner, die einzige Goldmedaille der U11, in dem er seien drei Begegnungen souverän gewann. Charlotte zeigte ebenfalls gute Leistung und wurde mit zwei gewonnenen Kämpfen Zweite. Samuel B. (-32,4kg), Julian (-38,7kg) und Janine (-38,7kg) verloren leider jeweils ihre drei Kämpfe, hatten jedoch alle mindestens ein Kampf, den sie mit einer Prise mehr Glück, für sich hätten entscheiden können. Jakob (-57,7kg) hatte zwar nur einen Gegner kämpfte im "best of three" System aber trotzdem dreimal gegen diesen, wovon er zwei Begegnungen für sich entscheiden konnte, was ihm den ersten Platz einbrachte.

Alles in allem war es ein spannendes und spaßiges Turnier, das einen schönen, kämpferischen Jahresabschluss für die Kinder bot.

Günstige Gruppenskifahrt

Geschrieben von Sebastian Strack am . Veröffentlicht in News

Ski fahren und mehr

Es werden noch Familien gesucht, die Lust haben mit anderen im Lungau Ski zu. Erwachsene (620 €), Jugendliche (530 €) und Kinder (475 €) fahren in homogenen Gruppen Ski (bzw. Snowboard). Neben Halbpension und Lingo-Liftpass sind auch Ski- und Snowboardbetreuung im Reisepreis inbegriffen. Die preiswerte Fahrt findet vom 26.12.-2.1.2017 in und um Mauterndorf statt.

Erik Philipp Gedächtnisturnier

Geschrieben von Katharina Schmidt am . Veröffentlicht in News

Gestern fand beim PSV Bochum das traditionelle Erik Philipp Gedächtnisturnier statt. Das tolle bei dem Turnier ist, das  dort Kinder ab 5 Jahren und sogar mit einem Weißgurt schon kämpfen dürfen. Dadurch war die U9 rappelvoll. 

Auch von uns nahmen viele Kinder teil, viele von ihnen war das erste oder erst das zweite Mal auf einem Wettkampf. Alle Kämpfer zeigten tolle Kämpfe und wurden am Ende für ihre Leistungen und Mut sich auf die Matte zu stellen mit einer Urkunde, Medaille und einem Schokonikolaus belohnt.
In der U15 war Edina das einzige Mädchen, durfte aber einen Freundschaftskampf gegen einen Jungen machen, den sie souverän gewann und Frauenpower bewies.

U9w
Rahel H. -19,7Kg, 1.Platz

U9m
Linus K. -22,5Kg, 3.Platz
Ziggy K. -22,5Kg, 2.Platz
Felix O. -24,4Kg, 3.Platz
Elijah H. -24,6Kg, 3.Platz
Maxim L. -24,6Kg, 3.Platz
Ferdinand K. -24,6Kg, 2.Platz
Noah P. -36,7Kg, 3.Platz
Moritz O. -39,2Kg, 3.Platz
Niklas K. -39,2Kg, 1.Platz

U12w
Sina F. -38,3Kg, 3.Platz

U12m
Johannes B. -30,4Kg, 3.Platz
Jonas K. -38,1Kg, 3.Platz
Fabian W. -42,9Kg, 3.Platz
Lennard D. -42,9Kg, 1.Platz

U15w
Edina B. -44,4Kg, 1.Platz

U15m
Jannis F. -37,7Kg, 3.Platz
Magnus G. -67,9Kg, 1.Platz

DSC-Team bei der WdVMM U18 wacker, aber erfolglos

Geschrieben von Volker Gößling am . Veröffentlicht in News

Als eingeschworener Haufen präsentierte sich das DSC-Team bei der heutigen Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaft U18 in Holzwickede, blieb aber leider erfolglos. Für Nele Rothhammer, Isabell Thal, Kristin Sielhorst, Christin Hillebrand und Svenja Przigoda gab es gegen SSF Bonn eine 1:6- und gegen PSV Herfort eine 2:5-Niederlage. Die DSC-Siege erkämpften Nele sowie Svenja und Isabell.

Quelle: www.dsc-judo.de

Budoka Höntrop e.V.

"Judo für Jeden"

...das sind wir alle!